Gegen den Zahn der Zeit – Ein Besuch bei Großeltern

13. März 2020

Wer kennt es nicht? Sie sind zu Besuch bei Ihren Großeltern und was kommt einem dort entgegen? Dunkle und massive Holzdecken. Ist das eine Frage des Geschmacks? Oder gar eine Form von Wandel?

Da fällt einem ja die alte Decke auf den Kopf!

In einem früheren Blogeintrag haben wir darüber philosophiert, wieso wir Veränderung brauchen und wie wir diese, für uns, nachhaltig gestalten können. Insbesondere verändert sich im Laufe der Jahre die Vorstellung zur Gestaltung und Stil des Wohnraums.
Diese Veränderung wird uns immer dann bewusst, wenn wir unsere Großeltern besuchen. Wenn ich (Jahrgang 1994) das Wohnzimmer meiner Oma (Jahrgang 1933) betrete, sticht mir sofort die schwer wirkende und dunkle Holzdecke ins Auge.

In meinen Augen entspricht dieser „Deckentyp“ – den jeder von uns kennt – nicht mehr den optischen Ansprüchen der Moderne. Der Raum wirkt durch das dunkle Holz klein und wenig einladend. Auch meine Großmutter ist diesem Wandel unterlegen.
Denn: Geschmack und ästhetische Weltbilder ändern sich – bei jedem von uns! So auch bei meiner Großmutter. Nach über 50 Jahren mit Holzdecke möchte sich meine Oma verändern. Auftrag Enkel: Eine neue Decke muss her!

Natürlich könnte man die alte Holzdecke durch eine neue ersetzen, aber ist das nicht zu aufwendig? Zimmer ausräumen und dann? Das alte Holz radikal rausreißen und eine Alternative anbringen? Ist das nicht zu stressig und kompliziert für meine Oma?

Dunkle Decken? Nicht mit Portas

PORTAS bietet hierfür die richtige Lösung an. Durch die Expertise von PORTAS ist es möglich, dunkle Holzdecken geschickt zu überdecken und somit zu verbergen. Die alte Holzdecke wird charmant verkleidet und erhält dadurch ein moderneres Design. Der Raum wirkt größer und freundlicher – eben frisch und modern.

Dies geschieht staubfrei und ohne dass Mobiliar aus dem betreffenden Raum ausgeräumt werden muss. Der Wohnraum wird so, kostengünstig und ohne großen Aufwand, aufgewertet und erhält einen stylischen Look.

Ihre Vorteile auf einem Blick:

  • Sie müssen Ihre Decke nie mehr streichen
  • Kein Herausreißen der alten Decke
  • Kein Ausräumen der Zimmer nötig
  • Keine aufwendigen Maler- oder Verputzarbeiten
  • Kein Schmutz und Abfall

Möchten auch Sie alte Holzdecken ohne großen Aufwand „verschwinden“ lassen? Gerne können Sie dazu mit uns in Kontakt treten. Wir beraten Sie gerne kostenfrei und kompetent – auch bei allen anderen Fragen zu Decken und Umbauarbeiten.

Natürlich nachhaltig – der Wohntrend für den ökologischen Fußabdruck

Der ökologische Fußabdruck und Nachhaltigkeit haben in den letzten Jahren an großer Bedeutung gewonnen. Aber nicht nur in der Industrie und Wirtschaft, auch im Privaten findet dieses Thema immer mehr Beachtung, weshalb es in der heutigen Zeit gar nicht mehr so schwer ist, sein Zuhause nachhaltig und natürlich einzurichten.

Maximal minimal – minimalistisches Wohnen als neuer Trend

Der minimalistische Einrichtungsstil ist aktuell einer der bekanntesten Wohntrends. Allerdings verbinden viele Menschen mit Minimalismus einen kalten und sterilen Raum, der keine Wohlfühlatmosphäre ausstrahlt. Denken Sie ähnlich? Dann wird es Zeit, dass wir diese Vorurteile beseitigen und Ihnen zeigen, dass auch Minimalismus zum Wohlfühlen einlädt.

Wenn Kinderträume wahr werden – das perfekte Spielzimmer

Ein Raum zum Höhlen bauen, basteln und lesen. Ein Raum, in dem ein Kind einfach Kind sein kann. Klingt das nicht wie ein wahrgewordener Kindertraum? Gerade in der kalten Jahreszeit ist ein solches Spielzimmer sehr viel wert, da oft aufgrund des Wetters der Gang zum Spielplatz leider ausfallen muss. Damit Ihr Wohnzimmer nicht im Chaos versinkt, sollten Sie Ihren Kindern stattdessen einen eigenen Platz zum Spielen einrichten.

Wir bringen Licht ins Dunkel – wie Sie Beleuchtung geschickt einsetzen können

Beleuchtung ist mehr als nur eine Lichtquelle und ein nicht zu unterschätzendes Einrichtungselement, denn sie hat eine essenzielle Wirkung auf unser Wohlbefinden in einem Raum. Durch den Einsatz von Licht können Sie Akzente setzen, den Raum stilvoll gestalten und die kalte dunkle Jahreszeit erleuchten.

Aufräumen wie die Profis – wir bringen Ordnung in Ihre Schränke

Wo war noch gleich meine Lieblingsbrotdose? Hatte ich nicht gestern in diesen Schrank das neue Gewürz eingeräumt? Wo ist eigentlich meine neue Jeans? Diese Fragen können beliebig fortgesetzt werden und sind Ihnen sicherlich vertraut. Über die Jahre sammelt sich, egal in welchem Schrank, eine Vielzahl an Gegenständen. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, zeigen wir Ihnen in unserem neuen Blogbeitrag, wie Sie wieder Ordnung in Ihre Schränke bringen können.

Abonnieren Sie den PORTAS Newsletter