Gegen den Zahn der Zeit – Ein Besuch bei Großeltern

13. März 2020

Wer kennt es nicht? Sie sind zu Besuch bei Ihren Großeltern und was kommt einem dort entgegen? Dunkle und massive Holzdecken. Ist das eine Frage des Geschmacks? Oder gar eine Form von Wandel?

Da fällt einem ja die alte Decke auf den Kopf!

In einem früheren Blogeintrag haben wir darüber philosophiert, wieso wir Veränderung brauchen und wie wir diese, für uns, nachhaltig gestalten können. Insbesondere verändert sich im Laufe der Jahre die Vorstellung zur Gestaltung und Stil des Wohnraums.
Diese Veränderung wird uns immer dann bewusst, wenn wir unsere Großeltern besuchen. Wenn ich (Jahrgang 1994) das Wohnzimmer meiner Oma (Jahrgang 1933) betrete, sticht mir sofort die schwer wirkende und dunkle Holzdecke ins Auge.

In meinen Augen entspricht dieser „Deckentyp“ – den jeder von uns kennt – nicht mehr den optischen Ansprüchen der Moderne. Der Raum wirkt durch das dunkle Holz klein und wenig einladend. Auch meine Großmutter ist diesem Wandel unterlegen.
Denn: Geschmack und ästhetische Weltbilder ändern sich – bei jedem von uns! So auch bei meiner Großmutter. Nach über 50 Jahren mit Holzdecke möchte sich meine Oma verändern. Auftrag Enkel: Eine neue Decke muss her!

Natürlich könnte man die alte Holzdecke durch eine neue ersetzen, aber ist das nicht zu aufwendig? Zimmer ausräumen und dann? Das alte Holz radikal rausreißen und eine Alternative anbringen? Ist das nicht zu stressig und kompliziert für meine Oma?

Dunkle Decken? Nicht mit Portas

PORTAS bietet hierfür die richtige Lösung an. Durch die Expertise von PORTAS ist es möglich, dunkle Holzdecken geschickt zu überdecken und somit zu verbergen. Die alte Holzdecke wird charmant verkleidet und erhält dadurch ein moderneres Design. Der Raum wirkt größer und freundlicher – eben frisch und modern.

Dies geschieht staubfrei und ohne dass Mobiliar aus dem betreffenden Raum ausgeräumt werden muss. Der Wohnraum wird so, kostengünstig und ohne großen Aufwand, aufgewertet und erhält einen stylischen Look.

Ihre Vorteile auf einem Blick:

  • Sie müssen Ihre Decke nie mehr streichen
  • Kein Herausreißen der alten Decke
  • Kein Ausräumen der Zimmer nötig
  • Keine aufwendigen Maler- oder Verputzarbeiten
  • Kein Schmutz und Abfall

Möchten auch Sie alte Holzdecken ohne großen Aufwand „verschwinden“ lassen? Gerne können Sie dazu mit uns in Kontakt treten. Wir beraten Sie gerne kostenfrei und kompetent – auch bei allen anderen Fragen zu Decken und Umbauarbeiten.

Fit für den Frühling – 3 Tipps für gesundes und nachhaltiges Wohnen (Teil II)

Der Frühjahrsputz ist erledigt, das Haus nachhaltig eingerichtet und Wohnung und Terrasse mit Selbstgemachtem aufgepeppt. Wie Ihnen diese drei Schritte am besten gelingen, haben wir in unserem jüngsten Blogbeitrag erklärt. Aber damit noch nicht genug – damit das Zuhause und vor allem Sie wirklich fit für den Frühling werden, fehlen noch ein paar Dinge. Welche? Wir verraten es Ihnen.

Fit für den Frühling – 3 Tipps für gesundes und nachhaltiges Wohnen (Teil I)

Es ist wieder Zeit: Zeit, dem Vogelzwitschern zu lauschen, Sonne zu tanken und zu genießen, wie die Natur zum Leben erwacht. Aber es ist auch Zeit, den Putzlappen zu schwingen, aufzuräumen und das eigene Zuhause aufzufrischen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre vier Wände fit für den Frühling machen – und dabei nicht nur der Umwelt, sondern auch sich selbst etwas Gutes tun.

Die Wahrheit über die Bedeutung von Renovierung, Sanierung und Modernisierung

Dass alles an seinem Platz ist und ordentlich aussieht, gehört zu unserem Geschäft. Und auch in diesem Blogräumen wir auf –nämlich mit einem Mythos. Das Thema istRenovierung. Oder Sanierung? Ist das nicht das Gleiche? Nein, ist es auf keinen Fall. Im Alltag werden die Begriffe Renovierung, Sanierung und Modernisierung meist durcheinandergeworfen wie alte Kleidung auf dem Dachboden. Wir helfen Ihnen dabei, die drei Worte auseinanderzuhalten:

Upcycling: Nachhaltig. Praktisch. Gut.

Dinge wegzuwerfen fällt einem häufig leicht. Ein bisschen Platz schaffen, ausmisten. Aber ist das ökologisch auch wirklich sinnvoll? Wir zeigen Ihnen, was es mit Upcycling auf sich hat, und was Sie selber tun können, um mit gutem Beispiel voranzugehen.

PORTAS – Mit Leidenschaft für ein schönes Zuhause

Wenn es um die eigenen vier Wände geht, sind die Vorstellungen sehr unterschiedlich. Eher rustikal oder urban industrial, minimalistisch und clean bis hin zum Landhausstil. Wohnen ist sehr individuell und persönlich. Die Frage ist: Wer kann dabei helfen, das Zuhause zu einem Ort des Wohlfühlens zu verwandeln? Mit dem Profi vor Ort geht vieles einfacher.

PORTAS – Wer wir sind und wofür wir stehen

Wir von PORTAS sind mit unseren Franchise-Partnern international vertreten und vielen von Ihnen ist die Marke wahrscheinlich auch bekannt - doch was genau steckt eigentlich hinter unserer Firma und welche Werte verfolgen wir bei unserer täglichen Arbeit? Diese Fragen wollen wir Ihnen in vorliegendem Blog beantworten.

PORTAS Renovierung als nachhaltige Lösung

Renovierung, Veränderung in ihrem eigenem Zuhause ohne Verzicht auf Nachhaltigkeit ? Das funktioniert?! Mit dem PORTAS-Ansatz werden Ihre Wünsche erfolgreich umgesetzt ohne dabei Abstriche bei Qualitätsstandards oder dem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und Mitarbeitern zu machen. Hintergrund und weitere Informationen finden Sie unserem Blogbeitrag.